whisply logo

Verschicken Sie Dateien geschützt mit echter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung direkt aus dem Browser mit Whisply.

Jetzt ausprobieren

Boxcryptor verschlüsselt Amazon Cloud Drive

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Amazon Cloud Drive nach einem Update von Amazon nun bei Boxcryptor auf allen Plattformen verfügbar ist.

Das bietet Boxcryptor

  • end-to-end-encryption-colored

    Führende Ende-zu-Ende-Verschlüsselungstechnologie

  • free-colored

    Kostenlos bei privater Nutzung

  • share-colored

    Dateien sicher teilen und bearbeiten

  • clouds-colored

    Unterstützung von mehr als 30 Cloud-Anbietern

  • devices-colored

    Datensicherheit auf Desktops, Tablets und Smartphones

  • server-location-colored

    Firmensitz und Serverstandort in Deutschland, ISO/IEC 27001:2013-zertifiziertes Rechenzentrum

  • zero-knowledge-colored

    Zero-Knowledge-Verschlüsselung

  • 2fa-colored

    Zwei-Faktor-Authentifizierung (optional)

  • Boxcryptor Desktop-App Amazon Drive

    Amazon Cloud Drive mit Boxcryptor für macOS und Windows

    Wenn Sie einen Windowsrechner nutzen, wird Amazon Cloud Drive automatisch von Boxcryptor erkannt und als Speicherort hinzugefügt, sobald Sie die Desktop-App von Amazon Cloud Drive heruntergeladen und installiert haben. Dies können Sie in Ihren Einstellungen unter 'Speicherorte' selbst überprüfen.

    Auf Boxcryptor for macOS müssen sie Amazon Cloud Drive einmalig manuell hinzufügen. Sie finden dies in den Einstellungen unter 'Speicherorte'.

    Boxcryptor mit mobilen Endgeräten nutzen und Daten verschlüsselt in Amazon Drive ablegen

    Amazon Cloud Drive mit den mobilen Boxcryptor-Versionen

    Bei den mobilen Versionen für iOS und Android wurde Amazon Cloud Drive direkt in die Boxcryptor-Apps integriert. Diese Apps sind in den App-Stores kostenlos verfügbar.

    Wenn Sie unsere Apps mögen, freuen wir uns über eine Bewertung in den App-Stores. Falls Sie Feedback haben, lassen Sie es uns wissen. Wir freuen uns darauf, Ihre Meinung zu hören.

    Boxcryptor and Portable Amazon Drive: So funktioniert's

    Ehemals: Das war Unsere Lösung für Amazon Drive vor der Einführung eines Sync-Clients

    Kein Sync-Client bedeutet, dass es keinen Ordner auf dem Gerät gibt, den wir mit Boxcryptor verschlüsseln können. In den mobilen Boxcryptor-Versionen war die Abwesenheit eines Sync-Clients kein Problem und auf Desktop-Systemen haben wir das Problem mit der Portable gelöst. Mit der Portable kann Boxcryptor auf Windows, macOS und Linux auch mit Amazon Cloud Drive genutzt werden. Es ist jedoch sinnvoll, nun, da eine Desktop-Version verfügbar ist, zu dieser zu wechseln, da die Desktop-Versionen einfach viel schneller sind.

    Robert Freudenreich, CTO bei Boxcryptor

    Robert, unser CTO, erklärt:

    "Da Amazon bis vor kurzem keinen Sync-Client für Desktop-Plattformen anbot, haben wir uns dazu entschieden Amazon Cloud Drive und S3 in Boxcryptor Portable zu integrieren. Die Portable-Version greift direkt auf die API des Anbieters zu und benötigt aus diesem Grund keinen Sync-Client. Nutzer können Ihre Daten in Amazon Cloud Drive und S3 verschlüsseln und schützen. Gleichzeitig verfügen Sie nun über eine Software für Windows, Mac OS X und Linux, mit der sie auf Ihre Dateien in Amazon Cloud Drive zugreifen können."

    Amazon S3, ein weiterer Cloud-Dienst von Amazon, bietet im Gegensatz zu Cloud Drive noch keinen Sync-Client an. Aus diesem Grund müssen Nutzer, die ihre Daten bei S3 auf Desktop-Geräten mit Boxcryptor schützen möchten, weiterhin die Portable nutzen.

    Fragen und Antworten

    Kann ich mit Boxcryptor auch Amazon S3 nutzen?

    Ja. Jedoch wird Amazon S3 nur von Boxcryptor Portable und Boxcryptor Mobile unterstützt.
    Übrigens: 5 GB Speicher sind bei Amazon S3 für ein Jahr kostenfrei zu haben. Davon abgesehen bezahlen Sie dort nur den Speicherplatz, den Sie tatsächlich nutzen.

    Braucht Boxcryptor mehr Speicherplatz auf meinem PC oder Mac?

    Nein, Boxcryptor braucht nicht mehr oder doppelt so viel Speicherplatz. Manche unserer Nutzer machen sich Gedanken, ob wir Dateien zweimal auf ihrem Computer speichern, einmal verschlüsselt und einmal unverschlüsselt. Dies ist nicht der Fall, die Dateien werden nur einmal abgespeichert. Boxcryptor wirkt sich nicht auf die Speicherkapazität aus.