FAQ & Fehlerbehebung

Ich kann Boxcryptor nicht installieren

Wenn Sie Boxcryptor nicht installieren können, versuchen Sie folgende Schritte:

Option 1:

  • Installieren Sie .NET-repairtool und folgen Sie den Anleitungen.
  • Installieren Sie das neueste .NET framework.
  • Starten Sie Ihr System neu.
  • Installieren Sie Boxcryptor.

Option 2: Falls das nicht funktioniert, versuchen Sie die Setup-Datei manuell mit einem Rechtsklick auf → run as Administrator zu starten.

Option 3: Falls dies auch nicht weiterhilft, benötigen wir mehr Feedback über den Installationsablauf:

  • Drücken Sie den Windows Key+R, tippen Sie cmdund drücken danach Enter.
  • Tippen Sie cd <path to your installation file> in dem neuen Fenster.
  • Geben Sie nun <installation file> /log log.txtein.

Dieser Befehl erstellt eine log.txt Datei im gleichen Verzeichnis, in dem Ihre Installationsdatei gespeichert ist und enthält wichtige Informationen über die fehlgeschlagene Installation. Lesen Sie die Datei durch, um den Grund für die fehlgeschlagene Installation zu finden oder schicken Sie es uns.

Mein Bildschirm wird bei der Installation schwarz

Während der Installation müssen wir den Explorer stoppen, um die Kernel-Treiber-Integration zu installieren. Manchmal kann der Microsoft Software Installer (msi) keine vorherigen Anwendungen wiederherstellen. In diesem Fall müssen Sie den Explorer neu starten.

  • Öffnen Sie den Task-Manager (Ctrl + Shift + Esc).
  • Klicken Sie auf Datei → Neue Aufgabe.
  • Geben Sie "explorer" ein und drücken Sie Enter, um den Explorer-Prozess wiederherzustellen.

Alle Boxcryptor-Fenster bleiben Weiß

Manchmal bleiben nach einem Windows Update alle Boxcryptor-Fenster (Anmeldung, Einstellungen, Hilfe, Über, …) weiß. Nur der Fenstertitel und die Steuerelemente bleiben sichtbar.

Dies scheint ein Treiberproblem bei Intel HD Graphics Karten zu sein und betrifft nicht nur Boxcryptor, sondern auch viele andere Apps, die auf der gleichen Benutzeroberfläche basieren.

Um dies zu beheben, gehen Sie auf Intels Downloads für Grafiktreiber, laden Sie den neuesten Intel Grafiktreiber für Windows 10 herunter und installieren Sie ihn.

Ich habe keine Intel Grafikkarte, ich benutze NVIDIA oder AMD

Auch wenn Sie nicht ausdrücklich eine Intel Grafikkarte verwenden, wird Ihr Computer Diese integriert haben, falls er mit einem Intel (iX) Prozessor ausgestattet ist. Diese Karte wird standardmäßig für Nicht-Spiele-Anwendungen wie beispielsweise tägliche Büroarbeiten verwendet.

Sie können einfach ermitteln, ob Sie eine aktive zweite Grafikkarte haben, indem Sie den Task Manager öffnen (CRTL +SHIFT + ESC) → auf Mehr Details klicken → die Registerkarte Leistung öffnen und die CPU Anzahl und Namen in der linken Spalte überprüfen.

Wenn Sie hier eine Intel Grafikkarte finden, möchten Sie möglicherweise auch das Treiberupdate ausführen.

Ich kann Boxcryptor nicht aktualisieren oder entfernen

Gelegentlich schlägt eine Deinstallation oder ein Update von Boxcryptor fehl. In diesem Fall fordert Boxcryptor die originale Installationsdatei. Dieses Problem wird durch aggresive Systemverbesserungsprogramme ausgelöst.

Um dies zu beheben, laden Sie einfach das Installationsprogramm für die aktuell installierte Boxcryptor-Version aus unserem Change Log herunter und stellen es auf Nachfrage bereit.

Falls das nicht ausreicht, probieren Sie es mit Microsoft's Deinstallations-Tool.

Boxcryptor erzeugt eine hohe CPU-Last

Die CPU-Last hängt direkt mit der Aktivität im Boxcryptor Laufwerk zusammen. Wenn viele Operationen auf dem Boxcryptor-Laufwerk stattfinden - z. B. Lesen oder Schreiben von Dateien -, steigt die CPU-Last. Finden keine Aktivitäten auf dem Boxcryptor-Laufwerk statt, sollte die CPU-Last gering sein.

Es ist jedoch möglich, dass diese Aktivitäten nicht sichtbar sind, z. B. wenn Applikationen Hintergrundaktivitäten ohne direkten Einfluss des Nutzers durchführen. Ein klassisches Beispiel hierzu sind Indexierungen des Windows Suchdienstes.

Boxcryptor ist langsam

Eine App ist langsamer als gewöhnlich bei der Nutzung mit Boxcryptor

Wenn sich eine App in Kombination mit Boxcryptor langsamer als gewöhnlich verhält, kann es daran liegen, dass die Applikation ein Problem mit der Verschlüsselung von Boxcryptor hat. Boxcryptor fungiert einfach als Filter, der Lese- und Schreibanfragen des Betriebssystems annimmt und sie dabei verschlüsselt.

Gut geschriebene Applikationen schreiben ihre Dateien in Blöcken. In diesem Fall muss Boxcryptor nur wenige Male während der Verschlüsselung aktiv werden und die Performance wird nicht beeinträchtigt. Einige Applikationen schreiben jedoch jedes Byte einzeln. Dies führt zu vielen Anfragen an Boxcryptor und führt zu reduzierter Performance.

Falls Sie Probleme mit einer Ihrer regelmäßig genutzen Apps haben und Ihre Priorität auf Performance liegt, können Sie eine Alternative ausprobieren, um zu prüfen, ob diese besser mit der Verschlüsselung von Boxcryptor umgehen kann.

Ein Hintergrundprozess verursacht hohe Last

Eine langsame Geschwindigkeit des Boxcryptor-Laufwerks kann durch einen Hintergrundprozess verursacht werden, der eine hohe Anzahl an Dateioperationen im Boxcryptor-Laufwerk ausführt ohne dass der Nutzer dies merkt. Da Boxcryptor dann damit beschäftigt ist, all die Dateioperationen des Hintergrundprozesses zu bearbeiten, bleibt weniger Zeit um die Dateioperationen anderer Programme zu bearbeiten. Das Boxcryptor-Laufwerk fühlt sich dann langsam an. Ein klassisches Beispiel hierzu ist ein Dienst zur Erstellung eines Suchindexes, wie z.B. Windows Suche.

Symbole oder das Kontextmenü werden nicht angezeigt

Boxcryptor verwendet für die Kommunikation mit dem Explorer seinen eigenen Kanal um Overlay-Symbole oder das Kontextmenü anzeigen zu lassen. Wenn keines von beiden angezeigt wird, funktioniert diese Kommunikation höchstwahrscheinlich nicht. Es gibt hierfür drei mögliche Gründe:

Sie haben entweder Boxcryptor oder den Explorer als einen anderen Benutzer gestartet

Korrigieren Sie dies, indem Sie im Task Manager (Strg+Shift+Esc) zuerst BoxcryptorNeustarten und dann ExplorerNeustarten wählen.

Es laufen zu viele Explorer-Prozesse gleichzeitig

Boxcryptor bearbeitet nur eine eingeschränkte Anzahl an Explorer-Prozessen gleichzeitig. Korrigieren Sie dies, indem Sie über den Task Manager (Strg+Shift+Esc) einige Explorer-Instanzen schließen.

Alle freien Plätze für die Overlay-Symbole sind belegt

Windows 10 hat diese auf 9 freie Plätze beschränkt, diese werden nun von allen installierten Programme 'umkämpft'. Bitte berücksichtigen Sie, dass jedes einzelne Symbol einen freien Platz benötigt.

Die Lösung ist, alle ungenutzten Einträge zu löschen: 1. Öffnen Sie die Registry: Windows-Taste + Rregedit eingeben → EINGABE drücken 2. Navigieren Sie zu diesem Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ShellIconOverlayIdentifiers 3. Löschen Sie alle Schlüssel die Ihrer Meinung nach nicht mehr benötigt werden oder "SkyDrive" ähneln. (SkyDrive ist das alte OneDrive.) 4. Starten Sie Ihr System neu.

Sie können gerne dabei helfen, Microsoft auf dieses Problem aufmerksam zu machen. "Voten" Sie dazu hier über den Microsoft Feedback Hub.

Wie man ein Debug Log erstellt

Was ist ein Debug Log?

Das Debug Log zeichnet alle internen Ereignisse auf, während Boxcryptor ausgeführt wird. Es unterstützt uns beispielsweise darin, Fehler oder Inkompatibilitäten mit anderen Programmen zu finden.

Enthält ein Debug Log sensible Daten?

Nein. Beim Erstellen eines Debug Logs werden keine sensiblen Benutzerinformationen – wie Passwörter, Schlüssel, oder Datei-Inhalte – aufgezeichnet.

Welche Informationen enthält ein Debug Log?

Das Debug Log enthält folgende Informationen.

  • Benutzerinteraktionen, wie zum Beispiel Klicks oder Navigation in der App
  • Dateioperationen einschliesslich unverschlüsselter Dateinamen
  • Aktuelle Boxcryptor-Einstellungen
  • Kommunikation mit unseren Servern und Cloud-Anbietern
  • Systeminformationen wie Betriebssystem oder benötigte Frameworks
  • Laufende Programme
  • Ereignisprotokolleinträge von Boxcryptor
  • Benutzerinteraktion und Screenshots, die mit Windows Schritteaufzeichnung aufgezeichnet wurden

Wie erstelle ich ein Debug Log?

  1. Gehen Sie zu Ihrem Boxcryptor-Installationsverzeichnis (C:\Program Files (x86)\Boxcryptor), → Doppelklick auf Boxcryptor (Debug).
  2. Wiederholen Sie alle Schritte, die zu dem unerwarteten Verhalten geführt haben.
  3. Verlassen Sie Boxcryptor durch einen Rechtsklick auf das Symbol → Exit.

Ein Debug-Log-Archiv (Boxcryptor-<Zeitstempel>.seclog.zip) wird erzeugt und auf dem Desktop gespeichert.

Zusätzliche Systeminformationen

Wenn ihre Systemkonfiguration von Bedeutung ist, können sie Informationen darüber folgendermaßen exportieren:

  1. Drücken Sie Windows → schreiben Sie msinfo32 → drücken Sie Eingabe. Nun öffnet sich die Systeminformations-Übersicht.
  2. Gehen Sie nun auf Dateispeichern, um die Informationen zu exportieren und uns zusätzlich zukommen zu lassen.

Logging während Boxcryptor läuft

Sollten Sie auf ein Problem stoßen, zu dem Sie direkt ein Log erstellen wollen, können Sie auch im laufenden Betrieb von Boxcryptor das Logging aktivieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste+R → schreiben Sie bc.cmd → drücken Sie Eingabe. Damit wird eine interaktive Boxcryptor-Konsole gestartet.
  2. Geben Sie debug ein → drücken Sie Eingabe.
  3. Wiederholen Sie alle Schritte, die zu dem Problem geführt haben.
  4. Verlassen Sie Boxcryptor durch einen Rechtsklick auf das Symbol → Beenden, oder deaktivieren sie das Logging über die Konsole: debug --set-debug-mode=FALSE.

Boxcryptor während des Hochfahrens von Windows loggen

  1. Drücken Sie Windows-Taste+R → schreiben Sie bc.cmd → drücken Sie Eingabe. Damit wird eine interaktive Boxcryptor-Konsole gestartet.
  2. Geben Sie debug --persistent ein → drücken Sie Eingabe, um das permanente Loggen zu aktivieren.
  3. Schliessen Sie anschließend das Fenster der Konsole.

Boxcryptor wird Sie beim Start von Windows an das Ausschalten erinnern.

Windows Schritteaufzeichnung

Um besser zu verstehen, wie das Problem entstanden ist, verwenden wir die in Windows integrierte Schritteaufzeichnung. Dieses macht Screenshots, zeichnet Mausklicks auf und erkennt Tastatureingaben.

Sie werden eine leichte Leistungsminderung spüren, während die Schritteaufzeichnung läuft.

Microsofts Schritteaufzeichnung wird keinerlei Tastatureingaben aufzeichnen (es markiert lediglich Eingaben als Tastatureingabe). Solange Sie ihre Passwörter in Passworteingabefelder tippen (die die Eingabe verschleiern), werden Sie auch in den Screenshots nicht angezeigt.

Um sicherzustellen, dass alles nach Ihren Wünschen aufgenommen wurde, können Sie die Schritteaufzeichnung öffnen und überprüfen (Boxcrytor-<Zeitstempel>.seclog.zip\<Zeitstempel>-steps-recorder.zip\Recording_<Zeitstempel>.mht), bevor Sie uns das Protokoll senden.

Schritteaufzeichnung deaktivieren

Wenn Sie keine Benutzerinteraktion aufgezeichnet haben möchten, können Sie entweder die Schritteaufzeichnung aus der .zip Datei löschen oder den Debug-Modus ohne Schritteaufzeichnung wie folgt starten:

Drücken Sie Windows Key + R → Geben Sie bc.cmd ein → Drücken Sie Eingabe. Dies öffnet eine interaktive Boxcryptor-Konsole. 2. Geben Sie debug --disable-steps-recorder ein → Drücken Sie Eingabe. 3. Schließen Sie anschließend das Konsolenfenster.

Was soll ich mit meinem Debug Informationen tun?

Benutzen Sie unser Boxcryptor Hilfe-Fomular um uns die Dateien mit einer detaillierten Beschreibung des Problems zu senden, oder schreiben Sie an unseren Support Team und hängen Sie die Debug-Informationen an die E-Mail an.

Boxcryptor stürzt beim Start ab

Wenn Boxcryptor beim Start der Software abstürzt, ist es wahrscheinlich, dass einige Komponenten der Installation fehlerhaft sind. Um dies zu beheben, versuchen Sie folgende Schritte:

  • Deinstallation von Boxcryptor.
  • Installation des .NET-repairtool.
  • Installation des aktuellsten .NET framework.
  • Neustart des Systems.
  • Erneute Installation von Boxcryptor.

Probleme mit Windows 10 1809 (Oktober Update)

Mit Windows 10 1809 wurde eine Reihe von Sicherheitsfunktionen eingeführt, durch die Boxcryptor möglicherweise nicht mehr startet:

Boxcryptor verwendet Chromium Embedded Framework für die Webauthentifizierung. Abhängig von Device Guard oder Code Integrity Policy ist es möglich, dass Teile dieser Bibliothek blockiert werden.

Dieses Problem wurde von Microsoft behoben. Stellen Sie sicher, dass KB4487044 installiert ist. Drücken Sie dazu Windows Key + R → geben Sie winver ein -> drücken Sie ENTER und bestätigen Sie, dass die angezeigte Build-Nummer größer oder gleich '17763.316' ist.

Probleme unter Windows 7

Boxcryptor erfordert einige Komponenten, die möglicherweise fehlen, wenn automatische Windows-Updates deaktiviert sind.

Aktivieren Sie die automatischen Windows-Updates (empfohlen) oder laden Sie KB2999226 manuell herunter und installieren Sie es.

Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie hier.

Was ist eine FolderKey.bch?

Es gibt eine Datei mit dem Namen FolderKey.bch in meinem Cloud-Speicher. Was ist das?

Boxcryptor erstellt eine FolderKey.bch-Datei wenn ein Ordner verschlüsselt ist. Sie enthält Daten zur Verschlüsselung für den Ordner und hilft Boxcryptor die Verschlüsselungshierarchie zu verwalten. Diese Datei wird im Boxcryptor-Laufwerk nicht angezeigt.

Enthält die Datei sensible Informationen?

Nein. Alle sensiblen Informationen in der Datei sind sicher verschlüsselt.

Was passiert bei Verlust der Datei?

Keine Sorge, Sie verlieren keine Daten oder den Zugriff auf Ihre Dateien. Jede Verschlüsselungsinformation, wird direkt in Ihren verschlüsselten *.bc-Dateien gespeichert.

Der Verlust einer solchen Datei führt dazu, dass Boxcryptor den übergeordneten Ordner nicht mehr als verschlüsselt kennzeichnet. Infolgedessen erben neue Dateien in diesem Ordner die Verschlüsselungseigenschaften nicht.

Ich kann mich nicht mit den Boxcryptor-Servern verbinden

Je nach System oder Netzwerkkonfiguration kann Boxcryptor sich möglicherweise nicht mit unseren Servern verbinden. Es gibt jedoch für die nachfolgend aufgeführten Meldungen einige Lösungsmöglichkeiten.

Fehlermeldung: Der Boxcryptor-Server ist nicht erreichbar

Wenn dieser Fehler erscheint, stellen Sie bitte zuerst über den Internet Explorer sicher, dass Sie überhaupt eine Verbindung zum Internet haben. Überprüfen Sie, dass der Boxcryptor-Server hier die Meldung OK zurückgibt.

Warnung: Dies ist keine sichere Verbindung

Wenn in Ihrer Systemumgebung der Datenverkehr überwacht wird, ist es möglich, dass eine Verbindung zu unseren Servern verhindert wird. Beispiele, bei denen die Überwachung des Datenverkehrs zu Problemen mit Boxcryptor führt:

  • Anti-Virus-Lösungen, die den Datenverkehr mit dem Internet überwachen
  • Öffentliche Hotspots
  • Proxy-Server des Unternehmens
  • Malware

Datenverkehrsüberwachung ist technisch gesehen ein Man-in-the-Middle-Angriff. Es ist daher wichtig, dass Ihr System nicht gefährdet ist. Sie können die Informationen zum mitgelieferten Zertifikat überprüfen, indem Sie in der Fehlermeldung auf Weitere Informationen klicken.

Offline arbeiten

Wenn Sie sich schon erfolgreich bei Boxcryptor angemeldet haben, können Sie offline weiterarbeiten. Alle Dateien bleiben verfügbar. Sie können jedoch keine Boxcryptor-Rechte verändern oder andere Online-Funktionen von Boxcryptor nutzen.

Individuelle Zertifikats-Gültigkeitsprüfung

Fortgeschrittene Nutzer, die sich des Risikos bewusst sind, können mit einem individuellen Zertifikat arbeiten. In Boxcryptor ist diese Option grundsätzlich gesperrt, sie kann jedoch durch eine Anpassung in der Datei Boxcryptor.exe.config im Installationsverzeichnis eingeschaltet werden. Um die Verwendung eines individuellen Zertifikates zu ermöglichen, ändern Sie bitte die Zeile <add key="AllowCustomCertificatePinning" value="false" /> zu
<add key="AllowCustomCertificatePinning" value="true" />.

Wenn das nächste Mal ein ungültiges Zertifikat gefunden wird, wird dieses individuelle Zertifikat für die Kommunikation mit dem Server eingesetzt. Wenn Sie das Zertifikat nicht dauerhaft verwenden möchten, können Sie es in den erweiterten Einstellungen von Boxcryptor wieder ausschalten.

Erweiterte Einstellungen: Bereitstellen von Zertifikat-Thumbprints

Für administrative Tätigkeiten, die keine Aktion von Seiten des Benutzers erfordern, können individuelle sha1 thumbprints hier zur Boxcryptor.exe.config hinzugefügt werden: <add key="CustomCertificateSHA1Thumbprints" value="" />.

Hinweis: Schwerwiegende SSL-Fehler, beispielsweise durch abgelaufene Zertifikate verursacht, werden Boxcryptor weiterhin daran hindern, individuelle Zertifikate zu nutzen. Eine falsche Systemzeit kann ebenfalls zu SSL-Fehlern führen.

Proxy-Unterstützung

Boxcryptor übernimmt die meisten Proxy-Einstellungen für Windows, einschließlich authentifizierter Proxies (die bei Bedarf authentifiziert werden).

Falls Boxcryptor Ihre Proxy-Konfiguration umgehen soll, fügen Sie *.boxcryptor.com zur Ausschlussliste hinzu.

Automatische Proxykonfiguration (PAC)

PAC-Urls werden ebenfalls unterstützt, aber nicht direkt über die interne Proxy-Konfiguration des Windows. Richten Sie die automatische Proxy-Konfiguration ein, indem Sie die Datei Boxcryptor.exe.config im Installationsordner anpassen. Suchen Sie die Zeile <add key="ProxyPACUrl" value="" /> und geben Sie eine in Anführungszeichen gesetzte PAC-Url im Feld value an.

Wo kann ich Boxcryptor Classic herunterladen?

Boxcryptor Classic ist der Vorgänger von Boxcryptor und wurde eingestellt. Wir empfehlen, Boxcryptor Classic nicht mehr zu benutzen, weil es nicht mehr unterstützt ist und funktioniert nicht mehr auf den neuen Betriebsystemen.

Wenn Sie bereits Kunde von Boxcryptor Classic sind, können Sie es hier herunter laden. Außerdem sollten Sie so schnell wie möglich auf Boxcryptor upgraden. Laden Sie Boxcryptor Classic für Windows hier herunter: https://www.boxcryptor.com/download/Boxcryptor_Classic_v1.7.409.131_Setup.msi Unterstützt Windows XP, Windows 7, Windows 8.1

Laden Sie Boxcryptor Classic Portable für Windows hier herunter: https://www.boxcryptor.com/download/BoxcryptorClassicPortable_1.6.402.92.zip Unterstützt Windows XP, Windows 7, Windows 8.1

Was passiert, wenn es Boxcryptor nicht mehr gibt?

Boxcryptor wurde so entwickelt, dass Boxcryptor auch dann weiterhin funktioniert, selbst wenn die Boxcryptor Server nicht mehr verfügbar sein sollten und Sie noch in Boxcryptor angemeldet sind. Sie benötigen die folgenden Backups, wenn Sie dennoch Vorkehrungen für den Fall treffen möchten, dass die Boxcryptor Server dauerhaft offline sein sollten:

  • Exportierte Schlüsseldatei
  • Installationsdatei für Boxcryptor

Solange Sie diese Dateien haben, werden Sie immer die Möglichkeit haben, selbstständig auf einem unterstützten Betriebssystem auf Ihre verschlüsselten Dateien zuzugreifen - ohne dass irgendeine Verbindung zu einem Server notwendig wäre. Die exportierte Schlüsseldatei enthält alle für die Entschlüsselung relevanten Schlüssel, die sich in Ihrem Boxcryptor Konto befinden. Wichtig: Da durch das automatische Schlüsselmanagement von Boxcryptor mit der Zeit neue Schlüssel hinzukommen können (z.B. wenn Sie mit anderen Benutzern Dateien teilen), wird empfohlen regelmäßig eine neue Schlüsseldatei zu exportieren.

Nachdem Sie Boxcryptor installiert haben, können Sie die exportierte Schlüsseldatei mit einem lokalen Konto verwenden. Erfahren Sie mir über das Exportieren der Schlüssel und über lokale Konten.

Veraltete Versionen

Wir veröffentlichen regelmäßig neue Versionen von Boxcryptor mit neuen Features, besserer Stabilität und allgemeinen Verbesserungen und stellen veraltete Versionen in regemäßigen Abständen ein. Zum 30. September 2018 wurden die folgenden Versionen eingestellt:

  • Boxcryptor for Windows 2.22.706 und älter
  • Boxcryptor for macOS 2.19.907 und älter

Wenn Sie versuchen eine eingestellte Version zu verwenden, werden Sie Boxcryptor nicht nutzen können und eine der folgenden Fehlermeldungen erhalten:

Dieser Client ist ungültig oder veraltet. Bitte aktualisieren Sie auf die neueste Version.


Diese Client ID ist ungültig!


Dies ist keine sichere Verbindung


Das Remotezertifikat ist laut Validierungsverfahren ungültig


Boxcryptor kann keine sichere Verbindung zum Boxcryptor-Server herstellen.

Lösung

Laden Sie die neueste Version von Boxcryptor hier herunter und installieren Sie diese. Danach können Sie Boxcryptor wieder wie gewohnt nutzen.

Sollten Sie die Fehlermeldung This is no secure connection weiterhin sehen, liegt eine andere Ursache vor. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Ich kann mich nicht mit den Boxcryptor-Servern verbinden.

Wieso kann ich keine eingestellte Versionen verwenden?

Als eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme verwendet Boxcryptor das sog. Certificate Pinning um vor Man-in-the-Middle-Angriffen zu schützen. Dazu aktzeptieren Boxcryptor Clients nur bestimmte SSL Zertifikate um sicherzustellen, dass eine sichere Verbindung zu unseren Servern hergestellt wird.

Das in den eingestellten Versionen verwendete SSL Zertifikat läuft am 14. Mai ab. Diese Versionen aktzeptieren das neue SSL Zertifikat nicht und können daher keine sichere Verbindung zu unseren Servern herstellen.

Ich verwende Windows XP oder Mac OS X 10.11 oder früher

Aktuelle Versionen von Boxcryptor erfordern Windows 7 oder neuer oder macOS 10.12 oder neuer. Da frühere Betriebssystemversionen nicht mehr von Apple oder Microsoft unterstützt werden, empfehlen wir betroffenen Nutzern ihre Betriebssysteme so bald wie möglich auf eine neuere Version zu aktualisieren um weiterhin sicher zu sein.

Die Nutzung von Betriebssystemen, die nicht mehr unterstützt werden, stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Für eine sicherheitsrelevante Nutzung müssen Sie Ihr Betriebssystem unbedingt aktuell halten.

Ich kann nicht auf die neueste Version aktualisieren

Hinweis: Wenn Sie Windows verwenden sollten, schauen Sie bitte zuerst unter Ich kann Boxcryptor nicht aktualisieren oder entfernen nach.

Falls Sie aus welchem Grund auch immer nicht auf die neueste Version aktualisieren können und somit nicht mehr auf Ihre verschlüsselten Dateien zugreifen können, haben Sie folgende Optionen:

Boxcryptor Portable

Boxcryptor Portable erfordert keine Installation und kann somit auch ohne Administratorenrechte verwendet werden um auf Ihr verschlüsselten Dateien zuzugreifen und diese zu entschlüsseln. Sie können Boxcryptor Portable hier herunterladen.

Schlüsselexport

Sie können Ihre bei uns gespeicherten Schlüssel exportieren und anschließend mit einem lokalen Konto verwenden um sich in Ihrer veralteten Boxcryptor anzumelden ohne eine Verbindung zu unseren Server zu benötigen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Ich kann mich wegen zu vieler verbundener Geräte nicht anmelden

Melden Sie sich an Ihrem Konto auf boxcryptor.com an und entfernen Sie ein Gerät welches Sie nicht länger benötigen. Versuchen Sie dann erneut sich anzumelden.