Quickstart

Sind Sie bereit, Ihre Cloud-Speicher abzusichern? Diese Anleitung hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit Boxcryptor und ihrer Cloud.

Boxcryptor installieren

Systemvorraussetzungen: Benötigt mindestens Windows 7 und .NET Framework 4.5.2 (Wenn Sie Windows regelmäßig updaten, haben Sie .NET Framework wahrscheinlich schon installiert).

Boxcryptor wird offiziell nicht auf Windows 10 Insider Previews unterstützt. Diese experimentellen Windows Versionen können ohne vorherige Warnungen Apps unbrauchbar machen. Sollten Sie Probleme haben, finden Sie Abhilfe unter Zurückkehren zur vorherigen Windows-Version.

Falls Sie ein Windows 10 Insider sind und bereits die Windows 10 Insider Preview Build 17063 oder folgende installiert haben, wird Boxcryptor aufgrund von Änderungen im Windows Kernel nicht mehr starten. Um Boxcryptor mit dieser Windows Version verwenden zu können, müssen Sie das Laden von "Legacy File System Filter Drivers" erlauben indem Sie den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\I/O System\IoBlockLegacyFsFilters mit einem DWORD Wert von 0 in die Windows Registry eintragen. Alternativ müssen Sie auf eine stabile Version von Windows 10 zurückgehen.

Um Boxcryptor auf Ihrem Windows-PC zu installieren, folgen Sie diesen drei Schritten:

  1. Installieren Sie die Desktopanwendung Ihres Cloud-Anbieters.
  2. Laden Sie Boxcryptor für Windows herunter.
  3. Starten Sie den Installer und folgen Sie den Anweisungen.

Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie einen Gerätetreiber von der Callback Technologies (vormals EldoS Corporation) installieren wollen. Dieser ist eine notwendige Komponente von Boxcryptor. Klicken Sie deshalb bitte auf Installieren. Der Installer wird dann vorübergehend einige Anwendungen schließen. Nach der Installation werden diese automatisch wieder geöffnet.

Ein Boxcryptor-Konto erstellen

Unser Ziel ist es, Ihnen die Verwaltung Ihrer verschlüsselten Dateien so einfach wie möglich machen.

  1. Starten Sie Boxcryptor.
  2. Klicken Sie auf Konto erstellen.
  3. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

Wählen Sie ein Passwort, das Sie sich merken können oder bewahren Sie das Passwort an einem sicheren Ort auf, wie zum Beispiel einem Passwortmanager. Boxcryptor folgt dem Zero-Knowledge-Prinzip, daher können wir Ihr Passwort nicht zurücksetzen.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen, sind Ihre Daten irreversibel verloren.

Entdecken Sie Boxcryptor

Nachdem Sie Boxcryptor installiert und sich mit Ihrem Boxcryptor Konto angemeldet haben, können Sie auf das Boxcryptor-Laufwerk mit dem Laufwerksbuchstaben X zugreifen:

Boxcryptor fügt automatisch alle installierten Cloud-Anbieter zum Laufwerk hinzu. Ab jetzt finden Sie alle Ihre Cloud-Speicher hier. Das Laufwerk ist eine zusätzliche Ebene über Ihren vorhanden Dateien. Es ermöglicht Ihnen, Ihre verschlüsselten Dateien unmittelbar zu öffnen, zu ändern und zu speichern.

2-1   Help On-the-fly Simple

Kleine Symbole markieren Dateien und zeigen Ihnen, ob eine Datei oder ein Ordner verschlüsselt ist inline-no-border   Help Windows Overlay Encrypted Synced oder nicht.

Hinweis: Sie erreichen Ihr Boxcryptor-Laufwerk auch per Doppelklick auf das Boxcryptor-Symbol in der Systemleiste direkt neben der Uhrzeit.

2-1   Help Bc Icon Windows

Ihr erster verschlüsselter Ordner

Alle Dateien und Ordner, die Sie einem verschlüsselten Ordner in Boxcryptor hinzufügen, werden automatisch verschlüsselt. So gehen Sie vor, wenn Sie Boxcryptor das erste Mal verwenden und noch keine Dateien in Ihrer Cloud haben. 1. Öffnen Sie Ihr Boxcryptor-Laufwerk. 2. Öffnen Sie darin den Ordner Ihres Cloud-Anbieters. 3. Rechtsklick in den Ordner → Neu → Ordner. 4. Wenn Sie einen verschlüsselten Ordner erstellen möchten, bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja. 5. Fügen Sie dem Ordner Dateien hinzu. Alle Dateien werden automatisch verschlüsselt.

4-1   Help Encrypted Folder Win

Wie man bestehende Dateien verschlüsselt

Wenn Sie bereits Dateien oder Ordner in Ihrer Cloud gespeichert haben, kann Boxcryptor diese ebenfalls verschlüsseln.

  1. Navigieren Sie in Ihr Boxcryptor-Laufwerk.
  2. Rechtsklick auf eine Datei oder einen Ordner → BoxcryptorVerschlüsseln.
  3. Warten Sie, bis der Sync-Client Ihres Cloud-Anbieters alles synchronisiert hat.

2-1   help explorer win

Hinweis: Die Overlay-Symbole im Boxcryptor-Laufwerk werden Ihnen anzeigen, wann die Synchronisierung und Verschlüsselung abgeschlossen sind. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Ihr Cloud-Anbieter diese Funktion unterstützt.

Um bei der Verschlüsselung bestehender Ordner Synchronisierungskonflikte zu vermeiden, erstellt Boxcryptor einen neuen Ordner mit dem Suffix _encrypted und schiebt Ihre bestehenden Dateien in diesen neuen Ordner. Das Suffix kann ohne Bedenken entfernt werden, nachdem der Ordner von Ihrem Cloud-Anbieter synchronisiert wurde.