Ransomwareund Leakware

Wie die Cloud und Verschlüsselung helfen, den Schaden zu minimieren.

Kostenlose Infografik: Das Risiko Ransomware und wie eine sichere Speicherstrategie hilft

Wie viele Unternehmen sind betroffen? Was kann ich tun, um einen Angriff zu verhindern, und wie wirkt sich meine Speicherstrategie auf das Risiko eines Datenverlusts durch einen Leakware-Angriff aus? Unsere kostenlose Infografik gibt Ihnen einen Überblick über Ihr Risiko und hilft Ihnen dabei, eine Präventionsstrategie zu entwickeln.

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Secomba GmbH mir Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Warum Sie das Risiko eines Ransomware-Angriffs nicht unterschätzen sollten

Ob für Privatpersonen oder große Organisationen – die Gefahr für Ransomware-Angriffe ist allgegenwärtig. Das ist Malware, die den Zugriff auf ein System, ein Gerät oder eine Datei blockiert und die rechtmäßigen Besitzerinnen oder Besitzer vom Zugriff auf ihre Daten ausschließt, bis ein Lösegeld gezahlt wird.

Durch einen Leakware-Angriff kann der Zugang zu sensiblen Daten eingeschränkt werden. Es besteht außerdem die Gefahr, dass die Informationen veröffentlicht werden, was zu einem großen Problem werden kann, da der Angriff nicht nur das Unternehmen selbst, sondern auch seine Partner und Kunden betreffen kann. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, um zu verhindern, dass sensible Daten einem Cyberangriff zum Opfer fallen.

Ransomware 2

Integrieren Sie das Thema Sicherheit in Ihre Cloud-Strategie

Es gibt einige gute Praktiken, mit denen man das Risiko verringern kann, dass das eigene Unternehmen durch Leakware Schaden nimmt. Cloud-Dienste sind ein wichtiger Teil dieser Präventionsstrategie. Indem sie dort regelmäßig Backups speichern. Um sicher zu sein, dass die Daten nicht offengelegt werden, ist es wichtig, dem Cloud-Speicher eine zusätzliche Schutzschicht hinzuzufügen.

Boxcryptor bietet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Ihre Cloud und sorgt dafür, dass Ihre Dateien sicher und für unautorisierte Personen unbrauchbar sind. Ohne aussagekräftige Daten gibt es kein lohnendes Angriffsziel.

Ransomware 1

Verschlüsseln Sie Ihre Daten, bevor es jemand anders tut

Cyberkriminelle suchen ständig nach kreativen Wegen, um Ihre Daten in Geiselhaft zu nehmen: Verdächtige Links, Phishing-E-Mails, bösartige Websites oder das Remote-Desktop-Protokoll (RDP) sind einige der beliebtesten Wege, Ransomware einzuschleusen. Innerhalb von Sekunden kann jedes IT-System Opfer eines Cyberangriffs werden.

Neben der Implementierung einer zuverlässigen Backup-Strategie und der Verwendung von Verschlüsselungssoftware wie Boxcryptor gibt es weitere Möglichkeiten, das Risiko zu minimieren. In unserem Blogartikel erfahren Sie mehr zum Thema Schutzstrategien bei Ransomware.

Artikel lesen
Ransomware 3

Kostenlose Infografik: Das Risiko Ransomware und wie eine sichere Speicherstrategie hilft

Wie viele Unternehmen sind betroffen? Was kann ich tun, um einen Angriff zu verhindern, und wie wirkt sich meine Speicherstrategie auf das Risiko eines Datenverlusts durch einen Leakware-Angriff aus? Unsere kostenlose Infografik gibt Ihnen einen Überblick über Ihr Risiko und hilft Ihnen dabei, eine Präventionsstrategie zu entwickeln.

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse erkläre ich mich damit einverstanden, dass die Secomba GmbH mir Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.